Catherine Evans (AU) et Piotr Pietrus (PL)

Mountain Mother

DIEresidenz présente l’exposition « Mountain Mother » (mère montagne) par ses artistes en résidence, Catherine Evans et Piotr Pietrus. Durant un mois, ils ont réalisé des photographies et une installation mêlant photographies, livres et objets trouvés…

Lynn Pook (F)

Spielerische Recherche

Die Ausstellung „Spiel Platz“ präsentiert die Ergebnisse einer künstlerischen Recherche, welche die diesjährige Stipendiatin Lynn Pook von ihrem Aufenthalt aus Berlin mitgebracht hat. Für ihr Projekt durchkämmte die deutsch-französische Künstlerin die Spielplätze von Berlin Lichtenberg und teilt nun ihre Eindrücke in einer Installation, die Fotografien, Zeichnungen, Notizen und Videos vereint...

Berit Myrebøe (N)

Geschichtete Lichtbilder  

Die in Berlin lebende norwegische Künstlerin Berit Myrebøe arbeitete einen Monat lang bei DIEresidenz an zwei neuen Serien auf Papier. Die Abschlussausstellung „Super position“ zeigte eine Auswahl dieser Amalgame aus überlagerten Fotografien, Zeichnung und Malerei auf unterschiedlichen Papiersorten...

Nicole Bianchet (D/US)

La Sorcière Rechargée

Nicole Bianchet bemalt nicht, sie bearbeitet ihre Bil­der. Mit dem Cutter ritzt und kratzt sie in das Holz, schält und verletzt den Untergrund, färbt die Verletzungen wieder ein, als würde sie die Narben heilen. Bianchet dazu: "Ich versuche dabei so kontrolliert wie möglich und so chaotisch wie nötig vorzugehen."*

Anne Staszkiewicz (D)

Das Delir eines Expressionisten  

Anne Staszkiewicz ist Malerin. Auf dem französischen Land hatte sie das Projekt, in der Natur zu malen, ganz wie die Maler der Schule von Barbizon im 19. Jahrhundert. Ein diametraler Gegensatz zu ihrem sehr urbanen Atelier in Berlin Wedding...

Yann le Crouhennec (F)

Travaux Berlinois

« Le présent trace en notre conscience, surface sensible obscurcie par le voile du passé et l'ombre de l'à venir, ses signes limpides et lumineux. » ylc

Alex Tennigkeit (D) 

Wege zur Form

DIEresidenz hat ihr Programm mit einer sommerlichen Einweihungsfeier eröffnet. Alex Tennigkeit, die als erste Stipendiatin mit ihrem Sohn aus Berlin kam, zeigt in der Abschlussausstellung in Die entstandene Arbeiten sowie eine Auswahl aktueller Zeichnungen...